Das Jugendförderungszentrum Gardelegen e. V. stellt sich vor

Wir verstehen uns als ein sozio-multikultureller Verein, der mit differenzierten Angeboten einen Beitrag in der Jugendhilfe und Jugendberufshilfe, der Jugendsozialarbeit, Sozialarbeit im Allgemeinen, der Berufsbildung, der offenen Kinder- und Jugendarbeit, Jugendwohnen und der Straffälligen- und Bewährungshilfe leistet.

Auf sportlich-kulturellem Gebiet werden in Zusammenarbeit mit verschiedenen Trägern und Veranstaltern Generationen übergreifende Projekte und Veranstaltungen mit vielseitigem Angebot vorgehalten.

Unsere Angebote im Überblick:

  • Berufliche Erstausbildung
  • Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB1 und BvB2) nach §§ 51 und 53 SGB III
  • Stationäre Hilfen zur Erziehung im Kinder- und Jugendhaus Polvitz und stationäre Hilfen zur Erziehung im Jugendhilfestützpunkt "Haus der Sterne" Salzwedel  nach §§ 34 und 35a SGB III i.V.m. §§ 27, 36, 37, 19, 41 und 42 SGB VIII 
  • Ambulante Hilfen nach § 30, 31 und 35 SGB VIII
  • Eltern-AG
  • Jugendwohnen (Internat) mit einem umfassenden Freizeitangebot nach § 13 SGB VIII
  • Wohnen mit sozialer Wohnumfeldunterstützung
  • Schlichtungsstelle Täter-Opfer-Ausgleich (TOA)
  • Zentrum für Entlassungshilfe, Beratung, Resozialisierung und Anlaufstelle zur Vermittlung gemeinnütziger Arbeit (ZEBRA)
  • Projekt Prävention
  • Schulsozialarbeit "Schulerfolg sichern" (ESF) und
  • Netzwerkstelle für Schulsozialarbeit im Altmarkkreis Salzwedel (in Kooperation mit dem VfB Salzwedel (ESF)
  • Jugendclub "Mood" und Projekte, Studio/Proberaum, Tanz-, Club- und Fitnessräume, Beach-Center und Open-Air-Bereich
  • Multikulturelle Angebote im LIW-Saal


Sie haben Fragen zu unseren Angeboten?

Gerne überzeugen wir Sie von der Qualität unserer Arbeit. Schauen Sie einfach bei uns vorbei oder rufen Sie uns an!

Wir möchten unsere Arbeit ständig verbessern. Wenn Sie uns dazu Anregungen geben möchten, bitte gerne!

 

Und noch etwas...

Als Arbeitgeber im sozialen Bereich möchten wir vorleben, was wir von unserer Gesellschaft erwarten oder die Gesellschaft von uns erwarten kann. Neben einem strukturierten betrieblichen Lohnsystem bieten wir attraktive Leistungen im Bereich des Vertrauens, der Wertschätzung und Verbundenheit den Mitarbeiter*innen gegenüber.

Dies sind auf der Vertrauensseite: persönliche Freiräume, aber auch Einfluss- und Mitwirkungsmöglichkeiten für das eigene Arbeitsumfeld und bei Projekten, die Möglichkeit der Übernahme von Verantwortung, die Mitgliedschaft im Verein (Ehrenamt) oder die Möglichkeit der Arbeitszeitflexibilisierung im Rahmen der Dienstplangestaltung.

Unsere Mitarbeiter*innen erfahren Wertschätzung durch die Möglichkeit der Freistellung und Finanzierung bei beruflicher Fort- und Weiterbildung und deren aktiver Unterstützung, die Möglichkeit für junge Menschen bei uns eine Ausbildung im sozialen Bereich zu starten, Durchführung von FSJ oder BFD mit anschließender Perspektive, großzügige Urlaubs- und Freistellungsregelungen, Durchführung eines Gesundheitsprogramms, Teilnahme am Unternehmenswettbewerb "Erfolgsfaktor Familie", Mitarbeitervertretung oder die Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge mit Beteiligung des Arbeitgebers.

Außerdem arbeiten wir nach den Prinzipien unseres betrieblichen Qualitätsmanagementsystems. Die Bildungsstätte ist nach AZAV durch den TÜV Süd zertifiziert.

Unsere Verbundenheit drücken wir u.a. durch Sonderzahlungen (Entscheidung durch vereinsinterne Gremien) und dadurch aus, dass wir uns an keine konfessionelle oder politische Linie binden und dadurch unabhängig bleiben. 

 

 

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

03907/80 18-0

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

Aktuelles

Erfahren Sie auf AKTUELLES jetzt auch im Internet alles über unser Angebot.