Jugendförderungszentrum Gardelegen e. V.
Jugendförderungszentrum Gardelegen e. V.

JFZ als Arbeitgeber

Und noch etwas...

 

Als Arbeitgeber im sozialen Bereich möchten wir vorleben, was wir von unserer Gesellschaft erwarten oder die Gesellschaft von uns erwarten kann. Neben einem strukturierten betrieblichen Lohnsystem bieten wir attraktive Leistungen im Bereich des Vertrauens, der Wertschätzung und Verbundenheit den Mitarbeiter*innen gegenüber.

Dies sind auf der Vertrauensseite: persönliche Freiräume, aber auch Einfluss- und Mitwirkungsmöglichkeiten für das eigene Arbeitsumfeld und bei Projekten, die Möglichkeit der Übernahme von Verantwortung, die Mitgliedschaft im Verein (Ehrenamt) oder die Möglichkeit der Arbeitszeitflexibilisierung im Rahmen der Dienstplangestaltung.

Unsere Mitarbeiter*innen erfahren Wertschätzung durch die Möglichkeit der Freistellung und Finanzierung bei beruflicher Fort- und Weiterbildung und deren aktiver Unterstützung, die Möglichkeit für junge Menschen bei uns eine Ausbildung im sozialen Bereich zu starten, Durchführung von FSJ oder BFD mit anschließender Perspektive, großzügige Urlaubs- und Freistellungsregelungen, Durchführung eines Gesundheitsprogramms, Teilnahme am Unternehmenswettbewerb "Erfolgsfaktor Familie", Mitarbeitervertretung oder die Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge mit Beteiligung des Arbeitgebers.

Außerdem arbeiten wir nach den Prinzipien unseres betrieblichen Qualitätsmanagementsystems. Die Bildungsstätte ist nach AZAV durch den TÜV Süd zertifiziert.

Unsere Verbundenheit drücken wir u.a. dadurch aus, dass wir eine hohe persönliche Entscheidungsfreiheit innerhalb des individuellen beruflichen Kontextes für alle Mitarbeiter*innen pflegen und uns an keine konfessionelle oder politische Linie binden und dadurch unabhängig bleiben. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendfoerderungszentrum Gardelegen e. V.