ZEBRA - Zentrum für Entlassungshilfe, Beratung, Resozialisierung und Anlaufstelle zur Vermittlung gemeinnütziger Arbeit

In der Beratungsstelle ZEBRA erhalten Gefährdete, Inhaftierte, Haftentlassene und deren Familienangehörige Anregungen für eine eigene aktive Gestaltung ihres Lebens, Hilfe im Umgang mit Behörden, im Erproben neuer Verhaltensmuster, um im Leben Erfolg zu haben - sie erhalten Hilfe zur Selbsthilfe. Schwerpunkte der Beratung liegen darin, persönliche Bedürfnisse und Interessen kennen zu lernen, Lösungswege zu erarbeiten und gemeinsam zu realisieren.

Schwerpunkte der Hilfe und Beratung sind z. B.:

  • Ausbildung und Arbeit, Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Wohnen - Unterstützung bei der Wohnraumbeschaffung
  • soziale Situation
  • wirtschaftliche Situation - Unterstützung in Schuldenangelegenheiten
  • Hilfe bei der Beschaffung von persönlichen Dokumenten
  • Gesundheit und Sucht
  • Vermittlung an andere Fachdienste oder Betreuungsbehörden

Anlaufstelle zur Vermittlung gemeinnütziger Arbeit

  • für Menschen, die gemeinnützige Arbeit als Bewährungsauflage zu erfüllen haben
  • für Menschen, denen gestattet wurde, die Vollstreckung einer Ersatzfreiheitsstrafe durch gemeinnützige Arbeit abzuwenden
  • für Menschen, deren Verfahren nach Erfüllung einer Arbeitsauflage eingestellt werden

 
Vorbereitungsphase:

  • Kontaktaufnahme
  • Erstgespräch
 

 Durchführungsphase:

  • Vermittlung an eine entsprechende Einsatzstelle
  • Begleitung und Beratung bei der Durchführung gemeinnütziger Arbeit
  • Kontaktpflege mit den Abzuleistenden und der Einsatzstelle
  • Abrechnung der geleisteten gemeinnützigen Arbeitsstunden

 

Das Projekt ZEBRA aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt finanziert.

Kontaktdaten

Beratungsstelle ZEBRA
im Jugendförderungszentrum Gardelegen e. V.
Tannenweg 17
39638 Gardelegen

Ansprechpartnerin: Frau Daniela Kohl
Tel.: (03907) 80 18-24, Mobil: 0152 09820422
Fax: (03907) 80 18-28
E-Mail: kohl@jfz-ga.de

AUFRUF

Ehrenamt – Sinnvolles tun
„Der Mensch wird am DU zum ICH“

                                                                         Martin Buber

Ehrenamtliches Engagement ist ein unerlässliches Element von Gemeinschaft und humanitärer Verantwortung.

Möchten auch Sie etwas für andere tun und Gutes leisten? Dann melden Sie sich bei uns.

Das Projekt ZEBRA arbeitet mit und für Menschen, die in ihrem Leben an ihre Grenze gestoßen sind, mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind und oftmals aufgrund fehlender Unterstützung in nicht unerhebliche Schwierigkeiten geraten sind.

Haben Sie gelegentlich Zeit, etwas von Ihrem Wissen und Können an andere zu vermitteln? Haben Sie Geduld und Freude im Umgang mit Menschen? Dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie und begleiten Ihre ehrenamtliche Tätigkeit und freuen uns über Ihr gesellschaftliches Engagement:

Jugendförderungszentrum Gardelegen e.V.
Projekt ZEBRA
Ansprechpartnerin: Frau Daniela Kohl
Tannenweg 17
39638 Gardelegen
E-Mail:
kohl@jfz-ga.de
Tel. (03907) 80 18-24