Betreutes Wohnen Polvitz

Im Betreuten Wohnen in Polvitz werden Jugendliche ab 16 Jahren bzw. junge Volljährige betreut, die einem familiären Hintergrund entstammen, der eine Erziehung außerhalb der Familie notwendig macht, mit dem Ziel der Rückführung in deren Umfeld oder der Verselbstständigung der Jugend-lichen. Das Betreute Wohnen, das aus zwei 3-Raum-Wohnungen besteht, befindet sich in unmittel-barer Nähe des Kinder- und Jugendhauses Polvitz mit dessen inhaltlicher und räumlicher Innen- und Außenstruktur (Mehrzweckraum mit Billard- und Tischtennisplatte, Schwimmbad, Computer- und Bastelraum, Park mit Volleyball- und Basketballanlage, Skateelement, Inlinerstrecke, Klein-tieren, Reitsport- und Therapieanlage, Fahrrädern).

In jeder der beiden Wohnungen können zwei Jugendliche wohnen. Sie teilen sich jeweils eine Küche mit Essplatz und ein Bad. Neben den WG-Zimmern der Jugendlichen gibt es einen Gemeinschaftsraum und ein Büro sowie zwei Kellerräume, einen Wäsche-keller und eine Wäschespinne vor dem Haus.

Die Bushaltestelle befindet sich nur wenige Schritte vom Haus entfernt und bietet Busverbindungen in das Heidedorf Letzlingen und die Hansestadt Gardelegen (Fahrzeit ca. 10 min) und in die Kreisstadt Salzwedel (Fahrzeit ca. 1 Stunde), wo sich die Berufsschule des Altmarkkreises Salzwedel befindet. Die Landeshauptstadt Magdeburg ist in ca. 60 Minuten zu erreichen.
Eine Möglichkeit, eigenständig in die nächsten Ortschaften zu gelangen, bietet das Rufbussystem des öffentlichen Personennahverkehrs.

Die ländliche und waldreiche Gegend mit Wiesen und Teichen wird konzeptionell zu natur-bezogener Freizeitgestaltung und tiergestützter Beziehungsarbeit genutzt. Sie lädt zur Entspan-nung und sportlichen Betätigung ein.

Die Jugendlichen werden von zwei Mitarbeiterinnen betreut. Des Weiteren stehen eine Reit-therapeutin, eine Familientherapeutin und eine Nachtwache anteilig zur Verfügung.

Ziele

  • Vorbereitung und Begleitung für die wirtschaftliche und soziale Selbstständigkeit

Unsere Angebote

  • Betreuungszeiten in den Nachmittags- und Abendstunden, Nacht- und Weckkontrollen
  • Verwaltung der finanziellen Mittel für Taschengeld, Kosmetika und Bekleidung erfolgt über ein eigenes Konto mit bedarfsorientierter Unterstützung
  • Eltern- und Familienarbeit
  • Tiergestützte Beziehungsarbeit
  • Reittherapie, Reitsport
  • Hilfe und Beratung bezüglich Berufsorientierung und Berufswahl
  • Nutzung der Freizeitmöglichkeiten und Angebote des KJH Polvitz und des Jugendclubs "Mood" beim Träger in Gardelegen
  • Möglichkeit der Nachbetreuung im Internat des Trägers in Gardelegen

Kontaktdaten

Betreutes Wohnen
Polvitz 15
39638 Gardelegen OT Polvitz
Tel. (039088) 80 14 50

Pädagogische Leiterin: Frau Andrea Herms
Tel. (039088) 4 30
Fax: (039088) 62 91
E-Mail: herms@jfz-ga.de